Künstlerisches Konzept:

Ich habe mich in den letzten Jahren schwerpunktmäßig der Acryl- bzw. Aquarellmalerei gewidmet. Insbesondere der freien Darstellung, nicht der detailgenauen Abbildung gilt mein Interesse. Ich versuche immer mehr die Grenzen der Realität zu überschreiten und mich der Abstraktion zu nähern, d. h. Farbe und Form sprechen für sich und lassen dem Betrachter Raum für eigene Assoziationen. So entstehen eigene Bildwelten.

Manchmal sind die Bilder in kräftigen Farben, leuchtend dominant angelegt, dann wieder in zarten Farbaufträgen, man spürt noch wie das Wasser auf dem Papier fließt.

Verschiedene Techniken und unterschiedlich große Formate fordern einerseits handwerkliches Können, andererseits stehen mir vielseitige Gestaltungsmittel zur Verfügung.

Viele der Arbeiten sind anhand von Reiseskizzen im Atelier oder in der freien Natur entstanden.